This website uses cookies, by continuing you agree to their use. Learn more about cookies and how to manage them.

ecoinflow logo
Freitag, März 22, 2019
en-GBfr-FRnb-NOde-DEsv-SElv-LV

SawEnMS Handbuch

Bei diesem Handbuch handelt es sich um eine Leitlinie für die Einführung eines praxistauglichen und leicht anwendbaren Energiemanagementsystems in der Sägeindustrie. Wenn Sie diese Leitlinie anwenden, werden Sie die Rahmenstrukturen für eine Energiemanagement in Ihrem Betrieb entwickeln können.

SawEnMS ist ein EnMS, welches speziell für die Sägeindustrie angepasst wurde. Obwohl viele Teile eines Energiemanagementsystems für Betriebe in beliebigen Sektoren relevant sind, erleichtert SawEnMS die Einführung im Sägewerksbereich durch Beispiele, Ratschläge und Werkzeuge, die branchenspezifisch sind und direkt angewendet werden können. Hierbei wurde Wert darauf gelegt, dass die Anwendung einfach, robust und zielführend für die Einführung eines Energiemanagementsystems ist.

SawEnMS basiert weitgehend auf dem internationalen Standard für Energiemanagement-systeme (ISO 50001), wobei nicht beabsichtigt ist, dass die Anwendung automatisch zu einem zertifizierbaren Energiemanagementsystem führt. Folgt man jedoch dem in der Leitlinie vorgeschlagenen Stufenplan, so ergibt sich eine sehr gute Ausgangssituation für ein mit guten Erfolgsaussichten zertifizierbares Energiemanagementsystem (EnMS).

SawEnMS beinhaltet sieben Schritte. Durch die Anwendung von SawEnMS werden Sie Schritt für Schritt durch den gesamten Prozess der Einführung eines EnMS geführt. Sie werden Anweisungen, Beispiele und Sägewerk spezifische Hilfsmittel vorfinden.


Bei den sieben Schritten handelt es sich um:

1. Benennung eines Energie-Management-Teams.
2. Beschluss einer eigenen Energiepolitik.
3. Durchführung eines Energie Reviews (Erstellung einer Energieverbrauchsbestand-aufnahme).
4. Entscheidung für Energie-Ziele.
5. Entwicklung eines Energie-Aktionsplans.
6. Entwicklung von Routinen für den Umgang mit Energieeffizienzaspekten im Tagesgeschäft.
7. Entwicklung von Routinen für die interne Kommunikation.

Überprüfung des Energiemanagement-Teams und Fortführung der Energiemanagement-Spirale durch Überprüfung und Fortführung jeden einzelnen Schrittes.

Alle Schritte sollen regelmäßig auf unbegrenzte Zeit wiederholt werden, um ein sich kontinuierlich verbesserndes EnMS zu erreichen. Man kann diese vorprogrammierte, schrittweise Vorgehensweise als unendliche Spirale zum Erreichen einer sich stetig verbessernden Energieeffizienz verstehen (siehe Abb.).




 

SägeEnMS Werkzeuge

Zur Überstützung der Implementierung von Energiemanagementsystemen in der Sägeindustrie (SägeEnMS) wurden als Zusatz zum SägeEnMS-Handbuch eine Reihe von Werkzeugen entwickelt. Hierbei handelt es sich um:

Dokumentvorlagen für:
• Energieaktionsplan
• Energiepolitik
• Energieziele
• Energieteam

Berechnungshilfen für:
• Kalkulation der Lebenszykluskosten
• Bestandsaufnahme Energieverbrauch (Energie-Review)

Zusätzliche Anleitungen für:
• Unterteilung in Betreibsbereiche für Energieverbrauchsmessungen
• Nachteulen-Rundgang


Die SawEnMS Werkzeuge sind nur in englischer Sprache verfügbar.

NATIONALE KONTAKTSTELLE

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die nationale Kontaktstelle:

Stefan Diederichs,  Johann Heinrich von Thünen Institute


Copyright 2019 by InnovaWood